Hannes Sonntag

Hannes Sonntag ist eine künstlerische Doppelbegabung. Dem international bekannten Pianisten steht der Autor gegenüber, dessen in Jahrzehnten der Stille entstandenes literarisches Werk in weiten Teilen noch unveröffentlicht und zu entdecken ist. Mit unserer Hannes Sonntag-Edition präsentieren wir diesen sprachmächtigen und absolut eigenständigen Autor sukzessive der Öffentlichkeit.

Gleich mit dem Erscheinen des Erzählbands Klavier-Wanka (2012) zählte man Hannes Sonntag unter Kennern und Fachjournalisten bereits zu den profilierten Stimmen der Gegenwartsliteratur. Die stilistische Virtuosität und enorme Vielschichtigkeit der rasch folgenden Titel – Augen und Jaspers Fluchten – vertieften diese Einschätzung nachhaltig. 2018 erschien mit dem Roman Solange es noch geht jenes Buch, das dem Autor erstmals eine breite allgemeine Wahrnehmung bescherte. Das Schicksal des Jakob Sandlitz in den Berliner 1930ern steht nach wie vor im Fokus einer zutiefst emotionalen Rezeption.

Weitere Werke von Hannes Sonntag werden folgen.